Wissenswertes

Wissenswertes, Inspirierendes und Aufschlussreiches zur weiterführenden Information:

"Die heilende Sprache der Pferde" (Dokumentation, 2012)

Die ARTE-Dokumentation zeigt auf sensible Weise anhand von persönlichen Schicksalen, wie Menschen mit der Hilfe von Pferden zurück ins Leben finden. Wissenschaftlich stützt sich der Film auf interessante Forschungsansätze renommierter Kollegen in Wien.

"Der Pferdejunge" (Buch/Dokumentation, 2009)

Das Buch „Der Pferdejunge: Die Heilung meines Sohns“ von Rupert Isaacson ist die bewegende Geschichte eines Vaters, der mit seinem autistischen Sohn zu Pferd durch die Mongolei reist, um einen Zugang zu ihm zu finden. Die gleichnamige Dokumentation zeigt in eindrucksvollen Bildern die Höhen und Tiefen des Zusammenlebens sowie die wundervolle Entwicklung des Kindes auf der gemeinsamen Reise. Rupert Isaacson ist inzwischen auch als Referent für das DKThR tätig.

"Laufen.Reiten.Rodeo." (Spielfilm, 2019)

 Beeindruckende Geschichte über eine junge Rodeo Reiterin, die nach einem Unfall querschnittsgelähmt ist und sich den Weg zurück in den Sattel  erarbeitet. Beruht auf einer wahren Gegebenheit. Amberly Snyder ist nun als Motivationstrainerin aktiv.

"ADS ist Folge veränderter sozialer Erfahrungen in modernen Gesellschaften“ (Artikel Psychologie heute, 2010)

Der Hirnforscher Gerald Hüther entwickelt eine neue Sicht auf die häufigste psychiatrische Erkrankung von Kindern. Seine These: Diesen Kindern fehlt die Erfahrung des Gefühls der Zugehörigkeit zu sozialen Gruppen durch „shared attention“. Ein Plädoyer für ein Umdenken in der Gesellschaft. Die Werke des Neurobiologen und Autors sind sehr empfehlenswert.

​© 2019 by Kristina Schmitz-Herrmann

Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now